Allgemeine Verkaufsbedingungen

Identifizierung

Unternehmensname: FUTURE GADGET CORPORATION

Rechtsstatus: S.A.R.L.

Sitz der Gesellschaft: 19 Rue de Bitbourg
Postleitzahl: 1273

Luxemburg

Großherzogtum Luxemburg

E-Mail: store@futuregadgetcorporation.com

Website: http://www.futuregadgetcorporation.com
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag

Innergemeinschaftliche Mehrwertsteuer: LU18011063

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

Diese Bedingungen binden,

Einerseits

Das Unternehmen Future Gadget Corporation SARL, Site Manager FUTUREGADGETCORPORATION.COM, nachstehend gleichgültig als "FGC" oder "FGC.COM" bezeichnet, und zweitens

Personen, die einen Kauf auf der Website von FGC.COM tätigen möchten

Im Folgenden gleichgültig als "Kunde" oder "Käufer" bezeichnet. Nachdem zuvor angegeben wurde, dass:

Die Website ist das Eigentum der FGC Company in ihrer Gesamtheit sowie aller damit verbundenen Rechte. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Eigentümer. Hyperlinks vom Typ Hypertext zur Site sind jedoch ohne besondere Anforderungen zulässig.

Die Fotos, die die Produkte veranschaulichen, treten nicht in den Vertragsbereich ein. Im Falle von Fehlern kann in keinem Fall die Verantwortung von FGC übernommen werden. Die meisten Produkte, die FGC.COM seinen Kunden anbietet, sind in unserem Lager verfügbar.

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich für nicht gewerbliche Personen.

Die Parteien stimmen zu, dass ihre Beziehungen ausschließlich durch diesen Vertrag geregelt werden, unter Ausschluss aller Bedingungen, die zuvor auf der Website verfügbar waren. Sollte eine Bedingung scheitern, wird davon ausgegangen, dass sie von den im Fernabsatzsektor geltenden Praktiken abhängt, deren Unternehmen ihren Hauptsitz in Luxemburg.

Die vorliegenden Bedingungen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

ARTIKEL 1: GEGENSTAND

Diese Bedingungen sollen die Verkaufsbedingungen zwischen dem Käufer und FGC.COM definieren, sie regeln zwischen den Vertragsparteien alle Schritte, die für die Erteilung und Nachverfolgung der Bestellung notwendig sind.

Der Käufer erkennt an, zum Zeitpunkt der Bestellung die auf diesem Bildschirm angegebenen besonderen Verkaufsbedingungen gelesen zu haben und diese ausdrücklich und vorbehaltlos zu akzeptieren. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen haben Vorrang vor allen anderen in anderen Dokumenten enthaltenen Bedingungen, mit Ausnahme des vorherigen ausdrücklichen und schriftlichen Verzichts.

ARTIKEL 2: BESTELLUNG

Automatische Registrierungssysteme gelten als Nachweis für Art, Inhalt und Datum der Bestellung. FGC.COM bestätigt dem Kunden die Annahme seiner Bestellung an die von ihm mitgeteilte E-Mail-Adresse. Der Verkauf wird erst mit der Bestätigung der Bestellung abgeschlossen. FGC.COM behält sich das Recht vor, Bestellungen von Kunden zu stornieren, mit denen ein Streit über die Zahlung einer früheren Bestellung besteht. Die vom Käufer bei der Bestellung angegebenen Informationen verpflichten ihn: Bei einem Fehler in der Adresse des Empfängers kann FGC.COM nicht für die Unmöglichkeit verantwortlich gemacht werden, in der es sein könnte Liefern Sie das Produkt.

FGC.COM wird Bestellungen berücksichtigen, die unter den Bedingungen dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen eingehen.

ARTIKEL 3: VERFÜGBARKEIT VON ARTIKELN

Das Angebot von Produkten, auf die auf der Website verwiesen wird, unterliegt der Verfügbarkeit von Artikeln von Lieferanten und Logistikern.
Eventuelle Lagerbestände können daher nicht auf FGC.COM zurückgeführt werden.

Jeder Käufer wird per E-Mail über nicht verfügbare Produkte informiert.
Nicht verfügbare Artikel werden nur dann aus der Artikeldatenbank entfernt, wenn die Unterbrechung von dem Anbieter als endgültig an FGC.COM gemeldet wird.

ARTIKEL 4: UNGÜLTIGE BESTELLUNGEN

Wenn eine Bestellung ganz oder teilweise nicht verfügbar ist, wird der Käufer per E-Mail über Pausen informiert. Er hat dann die Wahl, seine Bestellung zu stornieren oder nur verfügbare Artikel beizubehalten. Bei fehlender E-Mail-Adresse, falscher E-Mail-Adresse oder fehlender Antwort innerhalb von 5 Tagen gilt die Bestellung als vom Käufer storniert.

Bei Zahlung per Scheck wird der Scheck an den Käufer zurückgesandt, sofern er nicht ausdrücklich etwas anderes verlangt. In diesem Fall stellt die Überzahlung eine Gutschrift für eine nächste Bestellung dar.

ARTIKEL 5: PREIS

Preise können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden, der gültige Tarif ist der Tag der Rechnungsstellung. Die Preise verstehen sich in Euro inklusive aller Steuern, zuzüglich Versandkosten. Sie berücksichtigen die am Tag der Bestellung geltende Mehrwertsteuer. Der Preis ist in voller Höhe und in einer Zahlung zu zahlen, alle Bestellungen werden in Rechnung gestellt und sind nur in Euro zahlbar. Die in anderen Währungen als dem Euro ausgedrückten Preise sind als Hinweis angegeben.

Für Lieferungen außerhalb der EU können Zölle, andere lokale Steuern, Einfuhrzölle und staatliche Steuern anfallen. Diese Kosten und Steuern gehen zu Lasten des Käufers, sowohl in Bezug auf Erklärungen als auch in Bezug auf Zahlungen an die zuständigen Behörden und Stellen. Für alle außerhalb der Europäischen Union versandten Produkte, einschließlich DROM-PCOM, wird der Preis ohne Steuern auf der Rechnung berechnet.

ARTIKEL 6: ZAHLUNG

Der Preis zu Lasten des Kunden ist der Preis in der Auftragsbestätigung durch FGC.COM Der Produktpreis ist der Tag der effektiven Reihenfolge entfernt, indem sie zahl gesendet angegeben, erhoben Bankcard zum Zeitpunkt der Bestellung.

Bei Zahlung mit Kreditkarte kann der Käufer über einen Bankserver in einer sicheren Umgebung bezahlen. Die Zahl der Bankkarte wird direkt an die Server der Bank gerichtet ist, sind die Bank Informationen über den Käufer, weiß nur der Bankpartner von FGC Company (Bankdaten werden nicht auf der Seite weitergegeben FGC.COM).

Nach der Bestellung wird der Käufer automatisch zur Zahlungsplattform weitergeleitet. Der Käufer übermittelt seine Bankdaten in einer sicheren Umgebung (die Daten sind SSL-verschlüsselt). Eine systematische Autorisierungsanfrage wird gestellt; Auf dem Bildschirm des Käufers wird ein Zahlungsticket mit dem Ergebnis angezeigt.

Die vom Käufer bestätigte Bestellung gilt erst dann als wirksam, wenn die betreffenden Bankenzentren ihre Zustimmung erteilt haben. Im Falle der Ablehnung dieser Zentren wird die Bestellung automatisch storniert und der Kunde per E-Mail benachrichtigt.

Bei Zahlung per Überweisung / Banküberweisung wird die Bestellung innerhalb von 3 Werktagen nach Zahlungseingang bestätigt, wobei die in der Bestellung angegebenen Angaben zu machen sind.

ARTIKEL 7: KORRESPONDENZ

Alle Korrespondenz muss an uns entweder per E-Mail an store@futuregadgetcorporation.com oder per Post an die in der Kopfzeile angegebene Adresse gesendet werden.

ARTIKEL 8: LIEFERUNG

Bestellungen werden per Post oder von einem unabhängigen Spediteur, abhängig von der Art des bestellten Produkts und der ausschließlichen Initiative von FGC.COM, an die auf dem Bestellformular angegebene Adresse geliefert.

Für den Fall, dass der Käufer zum Zeitpunkt der Lieferung abwesend ist, ist es ihm obliegt, seine Bestellung unter der vom Postmeister oder dem Spediteur angegebenen Adresse und gemäß den in der eingereichten Bekanntmachung angegebenen Bedingungen zu widerrufen an die Lieferadresse.

Falls Sie die Lieferfrist zurückzutreten auf dieser Mitteilung gezeigt, kehrten die entsprechenden Pakete an die FGC Unternehmen werden den Käufer über die Höhe des Auftrags so schnell wie möglich erstatten, abzüglich Versand und Rückgabe die Bestellung nicht entfernt.

Unter keinen Umständen kann eine Bestellung innerhalb eines Hotels, eines Campingplatzes, einer Post oder eines Postfachs zugestellt werden.

Im Falle der Nichteinhaltung des Produkts auf die Einträge auf der Rechnung oder Schäden zugebezogenen Bedingungen für den Transport zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen, FGC.COM verpflichtet sich, den Käufer zu beseitigen oder zu erstatten, die in Artikel 11 genannten Bedingungen.

Im Falle einer Beschädigung oder Nichtübereinstimmung macht der Käufer eine schriftliche Reservierung bei FGC. In dieser Hinsicht für den Käufer ist es, den Inhalt, Konformität und den Zustand der Produkte bei der Lieferung zu überprüfen, wird diese Prüfung gilt, sobald der Käufer oder einem von ihr beauftragten aufgetreten sind, unterzeichnet den Lieferschein, den der Postmeister oder der Spediteur vorlegt.

Die Tatsache, dass der Käufer keine Reservierungen für die Lieferung oder den Unterschriftsbeleg vornimmt, gilt als Weigerung, die Konformität der Lieferung zu bestreiten.

Für Lieferungen außerhalb das EU verpflichtet sich der Kunde, alle Steuern zu zahlen, die auf die Einfuhr von Produkten, Zöllen, Mehrwertsteuer und sonstigen Steuern nach den Gesetzen des Empfangslandes fällig sind die Bestellung. Alle Bestellungen, die bei der Firma FGC aufgegeben werden, sind für den persönlichen Gebrauch der Kunden bestimmt. Den Kunden oder Empfängern der Produkte ist ein teilweiser oder vollständiger Weiterverkauf der Produkte untersagt. FGC.COM lehnt jede gesetzliche Haftung ab, wenn die Zahlung der Steuern nicht vom Kunden vorgenommen wurde. Eventuelle Verzögerungen berechtigen den Käufer nicht zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.

ARTIKEL 9: LIEFERZEIT

Die Lieferzeit ist als Anhaltspunkt zu verstehen und beinhaltet die Vorbereitungszeit des Pakets sowie den Zeitpunkt der Lieferung der Bestellung. Wenn alle Produkte verfügbar sind, beträgt die durchschnittliche Lieferzeit für das UE 8 Werktage. Dies ist jedoch keine Frist, und FGC.COM haftet nicht für verspätete oder vergriffene Lieferungen .

Per Scheck oder Postanweisung bezahlte Bestellungen werden nach Zahlungseingang bearbeitet, Lieferzeiten werden aus diesem Beleg berechnet. Eine vom Spediteur zu vertretende Lieferverzögerung kann der Firma FGC nicht entgegengehalten werden.

Als Anhaltspunkt gelten folgende Zustellzeiten der Post:

A) LIEFERUNG IN FRANKREICH

Lieferung auf dem französischen Festland

Versand in Colissimo: 3 Tage

Lieferung in Frankreich, in den überseeischen Departements: Versand in Colissimo: 7/10 Tage

Lieferung in Frankreich, in den Überseegebieten: Priority Versand: 2 Wochen

B) LIEFERUNG IN EINEM LAND DER EUROPÄISCHEN UNION

Lieferung nach Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark, Spanien, Finnland, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Schweden. Versand in Colissimo: 5 Arbeitstage.

Lieferung in eines der anderen Länder der Union: Vorrangiger Versand: 1 Woche

C) INTERNATIONALER VERSAND (diese Möglichkeit hängt von den ausgewählten Artikeln ab)

Lieferung in der Schweiz:

Senden in Colissimo: 5 Tage

Lieferung ausserhalb der Europäischen Union und der Schweiz Vorrangiger Versand: 2 Wochen

Der Versand der auf der Website bestellten Produkte wird von Amazon verwaltet.

Es ist Amazon, das je nach Ziel die vom Netzwerk bestellten Produkte weiterleitet, von denen es feststellt, dass sie unter den verschiedenen oben genannten Optionen am besten geeignet sind.

ARTIKEL 10: HAFENKOSTEN

Die Versandkosten berechnen sich automatisch nach der Menge der tatsächlich gelieferten Produkte, ohne Abzug wegen Nichtverfügbarkeit eines kontrollierten Artikels. Der Kunde wird über die Höhe der Versandkosten informiert, bevor er seine Bestellung bestätigt.

ARTIKEL 11: GARANTIEN, RÜCKGABERECHT UND RÜCKZUG

Die von FGC.COM zur Verfügung gestellten Artikel sind fabrikneu und gegen Mängel geschützt. Der Käufer hat eine Frist von 14 Tagen ab Erhalt der Ware, die nicht zu ihm passt, zurückzugeben. Die Kosten für die Rücksendung gehen zu Lasten des Käufers. Nur der Preis der gekauften Produkte wird erstattet. Multimedia-Produkte müssen in der Originalverpackung zurückgesandt werden, die noch versiegelt ist.

Sollte ein Artikel defekt oder nicht konform sein, wird er umgetauscht oder erstattet, sofern er zusammen mit der entsprechenden Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Pakets an FGC zurückgesandt wird.

ZUKÜNFTIGES GERÄT CORP.
Nau B15, La Llau, Poligón de Montferrer
Montferrer i Castellbó, 25711 Lleida, SPANIEN

Das Widerrufsrecht kann nicht für vom Käufer entsiegelte Audio- und Videoaufnahmen ausgeübt werden. Vom Kunden unvollständig, beschädigt, beschädigt oder verschmutzt zurückgegebene Artikel sind nicht enthalten.

FGC.COM wird Produkte, die nicht der Bestellung entsprechen (defekt oder nicht konform), erstatten oder umtauschen. Diese Rückerstattung erfolgt innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt der Produkte. Die Rückerstattung erfolgt durch Gutschrift des Bankkontos auf den Namen des Kunden, der die Bestellung aufgegeben hat, und der Rechnungsadresse. Nach einer Frist von vierzehn Tagen ab Eingang der Bestellung beim Käufer wird davon ausgegangen, dass die gelieferten Produkte der Bestellung entsprechen und vom Käufer angenommen wurden.

Aus irgendeinem Grund wird keine Rückgabe gegen Rückerstattung akzeptiert.

ARTIKEL 12: UNTERZEICHNUNG, BEWEISE, GÜLTIGUNG

Die endgültige Bestätigung der Bestellung ist der Nachweis der Vollständigkeit der Bestellung und die Annahme der Preise und Beschreibungen der bestellten Produkte sowie die vollständige und vorbehaltlose Annahme der gesamten vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen.

Die auf der Website erfassten Daten sind der Beweis für die zwischen dem Käufer und FGC.COM getätigte Transaktion und die Erstattungsfähigkeit der Beträge, die durch die Beschlagnahme der auf der Bestellung aufgeführten Artikel anfallen.

Die in den Computersystemen der Firma FGC unter angemessenen Sicherheitsbedingungen aufbewahrten Computerregister gelten als Beweis für die Kommunikation, die Bestellungen und die Zahlungen zwischen den Teilen.

ARTIKEL 13: EIGENTUMSÜBERTRAGUNG

Die verkaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma FGC. Die Übertragung des Eigentums an den Produkten zu Gunsten des Käufers erfolgt erst nach vollständiger Zahlung des Preises durch diesen, unabhängig vom Zeitpunkt der Lieferung der Produkte.

ARTIKEL 14: GEISTIGES EIGENTUM

Alle Texte, Kommentare, Werke, Abbildungen und Bilder, die auf der Website reproduziert werden, sind Eigentum der Firma FGC oder ihrer Beauftragten und unterliegen dem Urheberrecht und dem geistigen Eigentum der Welt ganz. Als solches und gemäß den Bestimmungen des Code of Intellectual Property ist nur die Nutzung zum privaten Gebrauch gestattet, vorbehaltlich abweichender oder noch restriktiverer Bestimmungen des Code of Intellectual Property. Jede andere Verwendung ist konstitutiv für Fälschungen und wird unter dem geistigen Eigentum ohne vorherige Genehmigung der Firma FGC sanktioniert.

Jegliche vollständige oder teilweise Reproduktion des Katalogs FGC.COM ist strengstens untersagt

ARTIKEL 15: SICHERHEIT DER ÜBERMITTELTEN INFORMATIONEN, PERSÖNLICHE INFORMATIONEN

Die Angabe der für den Fernabsatz erhobenen personenbezogenen Daten ist obligatorisch, wobei diese Angaben für die Bearbeitung und Weiterleitung der Bestellungen, die Erstellung der Rechnungen und die Garantieverträge von wesentlicher Bedeutung sind. Der Mangel an Informationen führt zur Nichtvalidierung der Bestellung.

FGC behandelt alle Informationen über seine Kunden streng vertraulich.

Die vom Käufer zur Verfügung gestellten Informationen unterliegen einer automatisierten Datenverarbeitung. Diese automatisierte Datenverarbeitung soll einen Analysegrad einer Transaktion definieren und gegen Kreditkartenbetrug vorgehen. Es wird von der auf der Website angegebenen Zahlungsplattform erstellt und unterliegt nicht der Kontrolle von FGC.

Das Auftreten einer nicht bezahlten Zahlung aufgrund der betrügerischen Verwendung einer Kreditkarte kann zur Registrierung von Kontaktdaten im Zusammenhang mit der damit verbundenen Bestellung führen
unbezahlt innerhalb einer Zahlungsvorfalldatei, die von der Zahlungsplattform implementiert wurde. Eine unregelmäßige Erklärung oder eine Anomalie kann ebenfalls Gegenstand einer spezifischen Behandlung sein.

Gemäß den geltenden Bestimmungen haben Sie jederzeit ein Recht auf Auskunft (GPRD), Berichtigung und Widerspruch gegen alle Ihre personenbezogenen Daten, indem Sie sich schriftlich an folgende Adresse wenden:

Future Gadget Corporation SARL
19 Rue de Butbourg
1273 Luxemburg
LUXEMBURG

-
ARTIKEL 16: HAFTUNG

Die Firma FGC hat für alle Stufen des Zugriffs auf die Website, des Bestellvorgangs, der Lieferung oder der Nacherfüllung eine Mittelverpflichtung. Die Verantwortung des FGC Unternehmen kann nicht für etwaige Unannehmlichkeiten oder Schäden aus der Nutzung des Internets gehalten werden, einschließlich Unterbrechung des Dienstes, Eindringen von außen oder das Vorhandensein von Computerviren oder anderen Vorfall höherer Gewalt gemäß zur Rechtsprechung.

Die in den Datenbanken bereitgestellten Informationen wurden gemäß den Angaben von Verlagen und Lieferanten eingegeben.

Die Fotografien, Bilder und Texte, die reproduziert und illustriert werden, sind nicht vertraglich bindend. Infolgedessen kann die Verantwortung von FGC im Falle eines Fehlers in einem dieser Fotos, diesen Bildern oder einem dieser Texte nicht übernommen werden.

FGC ist für den Inhalt der Werke in keiner Weise verantwortlich und haftet nicht dafür.

Die angebotenen Produkte entsprechen den in Luxemburg geltenden Gesetzen. Die Firma FGC lehnt jede Verantwortung ab, wenn der gelieferte Artikel nicht den Gesetzen des Lieferlandes entspricht (Zensur, Verbot eines Titels oder eines Autors ...).

FGC Unternehmen lehnt jegliche Haftung für Vertragsbruch im Falle eines Mangels oder Nichtverfügbarkeit, höhere Gewalt, Störung oder vollständigen oder teilweisen Streik der Postdienste und Verkehr.

FGC übernimmt keine Haftung für Folgeschäden, die durch das Vorhandensein, Betriebsunterbrechung, entgangenen Gewinn, entgangenen Umtausch, Schäden oder Aufwendungen entstehen.

Die Firma FGC lehnt jegliche Verantwortung für den Inhalt von Websites ab, auf die Hypertext-Links von ihrer eigenen Website zurückkehren können, falls der Inhalt dieser Websites gegen die geltenden gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen verstößt.

FGC kann nicht haftbar gemacht werden für Schäden jeglicher Art, ob materieller oder immaterieller Art, die sich aus einer Fehlfunktion oder einem Missbrauch der in Verkehr gebrachten Produkte ergeben könnten. Gleiches gilt für vom Hersteller vorgenommene Änderungen der Produkte. Die Verantwortung von FGC ist in jedem Fall auf die Menge der Bestellung beschränkt und kann nicht für einfache Fehler oder Auslassungen verantwortlich gemacht werden, die trotz aller Vorsichtsmaßnahmen bei der Präsentation der Produkte geblieben sind.

ARTIKEL 17: VERWEIGERUNG DES VERKAUFS

Die Verkaufsbedingungen verlieren ihre Gültigkeit, wenn der Käufer bei einer früheren Bestellung seinen Verpflichtungen aus dem Weg gegangen ist. Eine Verkaufsverweigerung wird dann wirksam abgelehnt.

ARTIKEL 18: INTEGRALITÄT

Für den Fall, dass dieser Vertrag eine Bestimmung durch eine Änderung der Gesetzgebung, Verordnungen oder Gerichtsentscheidung für nichtig ist, dies nicht in irgendeiner Weise Einfluss auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeine Verkaufsbedingungen. Die betroffene Klausel wird durch eine gleichwertige Klausel ersetzt, um die gleichen Wirkungen zu erzielen.

ARTIKEL 19: DAUERBEWAHRUNG UND ARCHIVIERUNG VON TRANSAKTIONEN

Die Einreichung von Bestellungen und Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger, so dass eine originalgetreue und dauerhafte Kopie gemäß den geltenden Rechnungslegungsvorschriften vorliegt.

ARTIKEL 20: ANNAHME DER VERKAUFSBEDINGUNGEN

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Preise sind ausdrücklich genehmigt und vom Käufer angenommen, der erklärt, und gibt eine vollkommene Kenntnis hat und gibt auf, daher Vorteil eines widersprüchlichen Dokument zu nehmen, der Akt der Kauf, der zur Annahme dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen führt.

ARTIKEL 21: STREITIGKEITEN

Bei Schwierigkeiten bei der Anwendung dieses Vertrages hat der Käufer die Möglichkeit, vor jedem Rechtsstreit mit Hilfe eines Berufsverbandes der Branche, eines Verbraucherverbandes, eine einvernehmliche Lösung zu suchen oder einen anderen Rat seiner Wahl. Es wird daran erinnert, dass die Suche nach der gütlichen Lösung weder die "kurze Verzögerung" der gesetzlichen Garantie noch die Dauer der vertraglichen Garantie unterbricht. Es wird daran erinnert, dass die Einhaltung der Bestimmungen dieses Vertrages in Bezug auf die vertragliche Garantie in der Regel und vorbehaltlich des Ermessens der Gerichte davon ausgeht, dass der Käufer seine finanziellen Verpflichtungen gegenüber der Firma FGC einhält.

ARTIKEL 22: ANWENDBARES RECHT

Dieser Vertrag unterliegt luxemburgischem Recht. Die Vertragssprache ist Französisch, Deutsch wird als Höflichkeitsübersetzung angeboten. Alle in diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen enthaltenen Bestimmungen sowie alle darauf abzielenden Kauf- und Verkaufsvorgänge unterliegen dem luxemburgischen Recht. Im Streitfall werden die zuständigen Gerichte die der Sitzes der Firma FGC sein, wenn der Vertrag zwischen den Parteien, trotz mehrfach Angeklagten und / oder Sicherheiten, auch für die Notfallverfahren oder Verfahren, Akademien zusammenfassend gebildet oder auf Anfrage

© 2019 FGC SARL

Product added to wishlist
Product added to compare.

Our website uses cookies to enhance your visit. You can learn more on these here.